NEWS

Acht Jahre alte Bestmarke verbessert

(Swiss Swimming) Am zweiten Wettkampftag der Kurzbahn Weltmeisterschaften in Hangzhou stellte die Frauenstaffel einen neuen Schweizerrekord

über 4x50m Lagen auf. Das Quartett mit Seraina Sturzenegger (27.97), Lisa Mamié (30.85), Svenja Stoffel (26.33) und Sasha Touretski (24.58) schlug nach 1:49.73 Minuten an und war damit über 1.5 Sekunden schneller als die Nationalstaffel an der EM im Jahr 2010. Diese Leistung reichte zum respektablen elften Platz in den Vorläufen.

Die 4x50m Freistil Mixedstaffel wurde aufgrund eines Wechselfehlers disqualifiziert. Zum Finaleinzug hätte es Manuel Leuthard, Ivo Staub, Sasha Touretski und Svenja Stoffel jedoch auch mit korrekter Ablösung nicht gereicht.

Webseite des Veranstalters: https://www.fina.org/event/14th-fina-world-swimming-championships-25m-2018

Resultate: Omega Timing

Member of

 

 

swissswimming

Haupt-Sponsor

 
energiuster2015

 
 

myrtha pools2017

Sponsor

Logo boeckli

 

gzo wetzikon

CO-Sponsoren

werke
 

schwimmschule140
 

buechi140

Medienpartner

z ost


 
Sporternährung
 
logo sponser neu

 

Partner