NEWS

Die Kurzbahn-Schweizermeisterschaften finden bereits zum fünften Mal in Uster statt – doch zum ersten Mal werden sie im Olympiabecken des neuen Hallenbads ausgetragen: 48 Schwimmvereine und 433 Schwimmerinnen und Schwimmer werden während drei spannenden Tagen über 1800 Einzelstarts absolvieren und um den Titel des Schweizermeisters und der Schweizermeisterin kämpfen.

Der Schwimmclub Uster Wallisellen stellt mit 56 Schwimmer/-innen und 235 Einzelstarts weitaus die grösste teilnehmende Mannschaft dar. Mit jeweils ca. 20-25 Athleten reisen weitere grosse Vereine wie die Limmat Sharks, der Schwimmverein beider Basel, der Schwimmclub Aarefisch Aarau und Red Fish Neuchâtel nach Uster. Nebst den Titeln und Medaillen geht es bei diesen Meisterschaften auch um das Unterbieten von Limiten für die Europameisterschaft vom 13. bis 17. Dezember in Kopenhagen. Somit können in Uster die besten Schwimmerinnen und Schwimmer des Landes aus nächsten Nähe in Aktion angefeuert werden.

Die Meldelisten versprechen viele packende Rennen und der Schwimmclub Uster Wallisellen freut sich auf zahlreiche spannende Titelkämpfe. SCUW-Aushängeschild Maria Ugolkova qualifizierte sich bereits erfolgreich für die kommende EM und absolviert in Uster somit ihren letzten „Testwettkampf“. Ob sie ihre Welle von Schweizerrekorden auch in Uster weiter fortsetzen kann? Wir sind auf jeden Fall gespannt auf ihre sechs Rennen, bei denen sie überall zu den Top-Favoritinnen gehört.

Ein spezielles Rennen stellt weiter auch die 50m Rücken-Strecke der Damen dar: Gleich drei SCUW Schwimmerinnen sind als die schnellsten der Schweiz gemeldet. Als Favoritin des Rennens gilt die Nina Kost, die hoffentlich im August 2018 an der EM in Glasgow die Schweiz zum ersten Mal vertreten wird. Als Zweite gemeldet ist knapp dahinter Sasha Touretski, die auch über die vier Strecken 50m Freistil, 100m Rücken und 50m Schmetterling zu den Favoriten gehört. Als Dritte folgt Seraina Sturzenegger, die vor wenigen Wochen in Norwegen bereits ihre Topform präsentieren konnte. Auch sie gehört bei mehreren Rennen zu den Spitzenreiterinnen. Über die Brust-Strecken freut sich der SCUW auf die vielversprechenden Rennen von Sara Staudinger, die in Norwegen ihre erste EM-Limite über 200m Brust unterbot. In der Vorbereitung für einen kommenden Höhepunkt befindet sich auch Svenja Stoffel. Sie absolviert die Spitzensport RS und wird im Dezember an den World Military Championships in Rio de Janeiro teilnehmen. In Uster geht sie sowohl über 50m als auch über 100m Delphin als Zweite an den Start. Letztlich ist der Schwimmclub Uster Wallisellen auch bei den längeren Distanzen gut vertreten. So wird Jill Benne am letzten Tag der SM über 800m Freistil um eine Medaille kämpfen.

Spannende Rennen sind auch bei den Herren zu erwarten. Christoph Meier wird während den drei Tagen versuchen, die Limiten von Liechteinstein Swimming für die EM zu unterbieten. „Das sollte für ihn aber kein Problem sein“, meint Elite-Trainer Pablo Kutscher. Speziell anfeuern kann man Christoph über 200m und 400m Lagen und 1500m Freistil. Einen Hundertstel schneller ist über 400m Lagen Lucas Manetsch angemeldet, der über seine Paradedisziplin als Favorit gilt. Auch über die halbe Distanz gehört Manetsch zu den schnellst gemeldeten Schwimmer. Über die Brust- und Rückenstrecken können dank Jolann Bovey und SCUW-Neuling Timothy Schlatter erfolgsversprechende Rennen erwarten werden. Beide Schwimmer befinden sich ausserdem von den Richtzeiten für die EM nicht weit entfernt. Der 15-jährige Antonio Djakovic gehört nach einem erfolgreichen Sommer über diverse Freistil-Strecken zum Kreis der Medaillenanwärter. Über 400m Freistil wird er gegen Team-Kollege Matteo Bodmer antreten, der als Dritter an den Start geht.

Der Schwimmclub Uster Wallisellen wünscht allen Teilnehmenden viel Erfolg.

Links zur Veranstaltung:

Meldelisten

Live Results

Live Übertragung der Veranstaltung

Text: Jessica Eberhart - Foto: Patrick B. Kraemer

Member of

 

 

swissswimming

Haupt-Sponsor

 
energiuster2015

 
 

myrtha pools2017

Sponsor

Logo boeckli

 

gzo wetzikon

CO-Sponsoren

werke
 

schwimmschule140
 

buechi140

Medienpartner

z ost


 
Sporternährung
 
logo sponser neu

 

Partner