NEWS

Vom 20. bis 23. Juli fanden in Tenero die Nachwuchs-Schweizermeisterschaften statt. Über 40 Schwimmerinnen und Schwimmer des Schwimmclub Uster Wallisellens haben sich für diesen Anlass im Verlauf des Jahres qualifiziert, doch befanden sich mit Eva Geilenkirchen, Suzana Coric, Marianne Müller, Fabian Kempf und Antonio Djakovic gleich fünf unserer Top-Athleten am European Youth Olympic Festival in Gyor. Dennoch zeigte das junge Team vom SCUW viele löbliche Leistungen und gewann insgesamt 27 Medaillen.

Die fleissigste Medaillen-Sammlerin von Uster war Sara Staudinger, die mit drei Gold- und einer Silbermedaille ihre letzte Nachwuchs-Schweizermeisterschaften mit einem krönenden Abschluss feiern konnte. Mit ihrer Siegerzeit über 200m Brust von 2:31.45 unterbot Sara auch gleich die Limite für das Elite-Nationalkader – herzlichen Glückwunsch!

In der Junioren-Kategorie zeigten Simona Staudinger (100m Brust, 200m Brust, 100m Delphin), Angélique Brugger (200m Freistil, 400m Freistil), Jill Benne (800m Freistil) und Zoe Preisig (100m Freistil) ebenfalls gute Leistungen und schafften den Sprung aufs Podest teils mehrere Male. Für Zoe Preisig stellten die Nachwuchs-Schweizermeisterschaften gleich auch den letzten Wettkampf ihrer Schwimmkarriere dar. Zoe Preisig vertritt die Schweiz und den SCUW an zahlreichen internationalen Wettkämpfen, wie beispielsweise an den European Games 2015 in Baku. Wir gratulieren Zoe für die vielen Höhepunkte ihrer Karriere und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute!

Auch die jüngeren Schwimmer/-innen konnten während den warmen Tages in Tenero einen kühlen Kopf bewahren. Hier fiel vor allem die 13-jährige Miriam Wolfrum auf, die über 100m Delphin und 200m, 400m und 800m Freistil mit neuen Bestzeiten und zwei Gold- und zwei Silber-Medaillen nach Hause reisen konnte. Auch die Klassenkameradinnen Szonja Szabo und Marina van Berkel durften sich zwei Mal über einen Podestplatz freuen: So wurde Szonja (2003) über 100m und 200m Rücken Schweizermeisterin der Kategorie 14-Jahre und Marina über 200m Brust und 200m Delphin Vize-Schweizermeisterin derselben Kategorie. Anja Weber, die erst gerade an vielen wichtigen Triathlon-Wettkämpfen brillierte, konnte sich über 100m und 200m Brust über zwei verdiente Silber-Medaillen freuen.

Bei den Herren gab es weit weniger Podestplätze zu verzeichnen. Wir gratulieren aber dem 16-jährigen Andrea Merola zu seiner Silber-Medaille über 100m Brust und dem 14-jährigen Noe Pfenninger zu seinem dritten Platz über 200m Vierlagen!

Viele SCUW-Schwimmer/-innen nahmen zum ersten Mal an einer Nachwuchs-Schweizermeisterschaft teil und einige davon schafften dabei gleich den Sprung ins Finale, wo weitere wertvolle Erfahrungen gesammelt werden können. Begleitet wurden die Schwimmer von Headcoach Gerard Moerland, Junioren A Trainer Andras Gyenes und Junioren B Trainer Gino Deflorian. Herzlichen Dank!

Glückwunsch zu den Podestplätzen, den neuen Bestzeiten und der wohl verdienten Sommerpause!

GO USTER

Bericht: Jessica Eberhart
Fotos: Susanne van Berkel

Lightroom (DSC_7923.JPG und 13 andere).jpg

Member of

 

 

swissswimming

Haupt-Sponsor

 
energiuster2015

 
 

myrtha pools2017

Sponsor

Logo boeckli

 

gzo wetzikon

CO-Sponsoren

werke
 

schwimmschule140
 

buechi140

Medienpartner

z ost


 
Sporternährung
 
logo sponser neu

 

Partner