NEWS

Am 17. und 18. Juni fanden die Regionalmeisterschaften in Winterthur statt. Für den SCUW traten 86 Schwimmer/-innen an. Mit unglaublichen 68 Gold-, 45 Silber- und 39 Bronzemedaillen sicherte sich der SCUW im Medaillenspiegel souverän den ersten Platz.

Die besten Leistungen bei den Männern erbrachte Antonio Djakovic (2002) in seinem Rennen über 1500m Freistil bei dem er seine persönliche Bestzeit vom Jahr 2013 um fast drei Minuten auf 16:04:94 verbessern konnte. Bei den Damen holte Marianne Müller (2002) mit ihrer Zeit von 2:36:04 über 200m Brust am meisten FINA Punkte und verdiente sich somit die beste Leistung des Wettkampfes. 

Der Wettkampf stellte für die meisten Schwimmer/-innen eine Standortbestimmung für die kommenden Saisonhöhepunkte dar. So finden in wenigen Wochen die Sommer-Schweizermeisterschaften in Romanshorn, die Nachwuchs-Schweizermeisterschaften in Tenero und die Weltmeisterschaften in Budapest statt.

19400369_1424536394259219_7165208182021108090_o.jpg

Bericht: Patrizia Zueck
Fotos: Patrick B. Krämer

Member of

 

 

swissswimming

Haupt-Sponsor

 
energiuster2015

 
 

myrtha pools2017

Sponsor

Logo boeckli

 

gzo wetzikon

CO-Sponsoren

werke
 

schwimmschule140
 

buechi140

Medienpartner

z ost


 
Sporternährung
 
logo sponser neu

 

Partner